© 2018 by Pasqual Knop

 

 

Die Kosten:

Ich shoote nur auf TfP-Basis. Ein Shooting mit mir und die Bildbearbeitung im Anschluss kostet Dich daher nichts.

Es entstehen bei einem Shooting nur dann Kosten, wenn besondere Ausgaben für uns anfallen. Das können Studiomiete sein, die Gage für eine Visa, Farben, Eintritt oder Kleidung. Die Kosten für meinen Verschleiß oder gefahrene km trage ich selbstverständlich selbst.

In der Regel fallen immer dann Kosten an, wenn man etwas Besonderes machen möchte. Wenn man in einem besonderen Studio mit Regen oder Nebel shooten möchte, für einem Lost Place Eintritt zahlt oder ein Hotelzimmer mietet. Auch wenn man mit Kostümen shootet, muss man mal was kaufen. Die Kosten teilt man sich dann einfach halb-halb.

Outdoor oder in den eigenen vier Wänden kann man immer ohne zusätzliche Kosten tolle Bilder machen.

Passendes mobiles Blitz-Equipment und Lichtformer besitze ich, aber auch lichtstarke Objektive, so dass man nicht immer Blitze braucht.